Teilqualifizierung zur Fachkraft für Lager/ Logistik

Modul 1: Frühjahr und Herbst

Sie sind…

  • auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung.
  • an einer Tätigkeit im Bereich Lager/Logistik interessiert.
  • physisch und psychisch belastbar.

Sie wollen…

  • ihre Grundkenntnisse an die aktuellen Erfordernisse der Wirtschaft anpassen.
  • eine Prüfungszulassung nach § 45 BBiG zum externen Facharbeiterabschluss.
  • höhere Chancen am Arbeitsmarkt durch einen qualifizierten Berufsabschluss.

Schwerpunkte der Ausbildung

  • Modul 1: Wareneingang (24 Wochen)
  • Modul 2: Innerbetrieblicher Transport (16 Wochen)
  • Modul 3: Lagerung von Gütern (24 Wochen)
  • Fachhelfer/in Lager
  • Zugangsvoraussetzung
  • Hauptschulabschluss
  • Modul 4: Kommissionierung (20 Wochen)
  • Modul 5: Versand (24 Wochen)
  • Modul 6: Disponierung (24 Wochen)
  • Modul 7: Logistik (24 Wochen)
  • Externenprüfung: Fachkraft für Lagerlogistik

Abschluss

Nach jedem Modul findet eine Kompetenzfeststellung durch die IHK statt. Bei erfolgreicher Absolvierung der Module 1-7
sind Sie in der Lage, die Externenprüfung zur Fachkraft für Lager/ Logistik abzulegen.

Einsatzgebiet

Nach erfolgreichem Abschluss sind Sie befähigt, in Unternehmen eine passgenaue Tätigkeit aufzunehmen. Dabei
werden Sie durch das Integrationsteam der GFU unterstützt.

Finanzierung

Mögliche Träger der Ausbildungskosten sind:
Agentur für Arbeit, Jobcenter, Berufsförderungsdienst der Bundeswehr, Rentenversicherungsträger

Frau Corina Eckardt vom GFU-Team berät Sie gerne 03621 7588

Nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf

print

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.