Faktor 4.0 – inhaltliche Anpassung im Berufsfeld Mechatroniker/-in

Faktor 4.0 verfolgt das Ziel, für Beschäftigte im Berufsfeld Mechatronik Weiterbildungsmodule zur Stärkung fachlicher und überfachlicher Kompetenzen zu entwickeln und mit betrieblichen Partnern zu erproben.

Beschäftigte erwerben Handlungs- und Prozesswissen u. a. in den Bereichen

  • Anlagenplanung und Anlagenüberwachung
  • Prozess- und Datenmanagement
  • Umgang mit wechselnden Arbeitsinhalten
  • Problem- und Konfliktlösungsfähigkeit am Arbeitsplatz
print

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.